Netflix: Diese Serien kommen noch Ende März neu ins Angebot

Netflix Serien März neu


Noch im März gehen bei Netflix ein paar neue Serieneinkäufe an den Start. Dabei gibt es einen frischen Mix aus Serien aus aller Herren Länder beim Streamingdienst. Es gibt Neues von den Trailer Park Boys und Fresh Meat.

Bevor Netflix demnächst die neuen Serieneinkäufe für den April präsentiert, kann Serienjunkies.de® noch ein paar Serienstarts für den Rest des März verkünden, die wir direkt von der Quelle erfahren haben.
Ab dem 25. März geht die Dokuserie „Cosmos: A Spacetime Odyssey“ von und mit Neil deGrasse Tyson an den Start. Diese wird übrigens auch für Kunden von Amazon Prime zur Verfügung stehen. „Family Guy“-Schöpfer Seth McFarlane ist ein Executive Producer der Wissenssendung, die über den Kosmos aufklärt.
Am 29. März gibt es dann die Deutschlandpremiere der vierten Staffel der britischen Serie „Fresh Meat“ bei Netflix. Ursprünglich war hier der 1. März als Starttermin angekündigt.
Die zehnte Staffel der kanadische Mockumentary „Trailer Park Boys“ feiert am 29. März 2016 ihre Deutschlandpremiere bei Netflix. Das ist ein Tag nach der Weltpremiere.
Die erste Staffel der Anime-Serie „Yu-Gi-Oh!“ gibt es ab dem 31. März im Programm des VoD-Anbieters. Einen Tag später, am 1. April folgt dann die erste Staffel von „Demon King Daimao“.

Fresh Meat


In der vierten und letzten Staffel der britischen Comedy steht die Abschlussfeier für die Studenten an, denn das Unileben neigt sich dem Ende zu. Zudem kommt JPs Bruder unerwartet zu Besuch und macht JP (Jack Whitehall) klar, dass er sich nun zusammenreißen soll, wenn er seinen Job im Familienunternehmen sichern will. Und er hat seine Meinung über den Verkauf der 28 Hartnell Avenue geändert.
Während JP seine Zukunft plant, ist Vod (Zawe Ashton) in der Gegenwart gefangen als sie mit Schulden konfrontiert wird, die einen kleinen europäischen Staat ruinieren würden. Derweil ist ihre Freundin Oregon (Charlotte Ritchie) Student Union President und mit der Planung ihres Erbes beschäftigt. Kingsley (Joe Thomas), dessen Romanze mit Josie (Kimberley Nixon) in der letzten Staffel in die Brüche ging, findet sich in einer ungewöhnlichen Beziehung wieder. Ob Howard (Greg McHugh) und Candice (Faye Marsay) noch ein Paar sind, wird sich zeigen müssen.
Tags: Netflix Serien März neu