Animals: Animationsserie für Erwachsene ab Februar auf HBO

Animals Animationsserie Februar


Im Februar beginnt auf HBO die existenzialistische Animationsserie Animals über das Leben der Straßentiere in New York City. Der Pay-TV-Sender hat gleich zwei Staffeln der Serie bei den Duplass-Brüdern bestellt.

Animals“ ist das neue Serienprojekt der Duplass Brothers, die in der Serienwelt vor allem durch ihre gemeinsam produzierte Serie „Togetherness“ bekannt sind. Der existenzialistische Cartoon beginnt am 5. Februar auf HBO, wie TheFutonCritic verkündet. Der US-Bezahlsender hatte aus dem Stand heraus zwei Staffeln der Animationsserie bestellt, nachdem zwei Episoden Anfang des Jahres auf dem Sundance Film Festival gezeigt worden waren.
„Animals“ handelt von den Straßentieren von New York City, die sich mit nur allzu menschlichen philosophischen Problemen auseinandersetzen. Dabei kommen Ratten mit Liebeskummer, genderkritische Tauben, Bettwanzen in der Midlife-Krise und weitere Kreaturen vom Boden der amerikanischen Metropole zu Wort.
Geschaffen wurde „Animals“ von Phil Matarese und Mike Luciano, die sich bei ihrer Arbeit in einer New Yorker Werbeagentur kennenlernten. Sie schreiben die Drehbücher, führen Regie und sprechen einen Großteil der Tiere. Die Animation zur Serie stammt von Starburns Industries, wo auch die Science-Fiction-Comedy „Rick and Morty“ entsteht.
Mark Duplass, der das Projekt unter dem Dach von Duplass Brothers TV betreut, sagte zur Serienbestellung: „Jay und ich sind sehr gespannt darauf, die Grundsätze des Indiefilms in den TV-Bereich zu bringen. Dass unser erstes richtiges Experiment mit gleich zwei Staffeln bei HBO landet, ist jenseits dessen, was wir uns hätten vorstellen können.
http://www.serienjunkies.com/news/animals-animationsserie-erwachsene-februar-hbo-72277.html

Tags: Animals Animationsserie Februar